Wie war die Einstellung der Formeln während der Übung?

Beim Autogenen Training kommt der Selbstbeobachtung während der Übung eine große Bedeutung zu. Nur durch die Kenntnis über den Trainingsstand, kann ich entscheiden, ob ich eine neue Formel dazunehmen sollte, eine Formel weniger häufig wiederholen, eine Formel reduzieren oder ob mehrere Formeln zu einer kontrahiert werden sollten.

Wenn ich mich beim Üben beobachte, ist meine Kenntnisstand natürlich anfangs gering. Eine Einstellung einer Formel, kann ich nur im Vergleich zu vorherigen Einstellungen beurteilen. Je mehr Erfahrung ich habe, desto besser wird meine Beobachtung.

Einstellung Symbol Wert in der Kurve
"Ich hab definitiv nichts gemerkt." - -1
"Vielleicht. Kann sein. Ich weiss nicht, ob etwas passiert ist." o 0
"Es ist definitiv etwas passiert!" + 1
"Bessere oder schnellere Einstellung" ++ 2
"Gute und schnelle Einstellung." +++ 3